by Patrick Essex

by Patrick Essex

 

Fabian Arends / David Helm

FOSTERCHILD

VÖ 03/22/2019

FOSTERCHILD ist das neueste Werk des Schlagzeugers Fabian Arends und des Bassisten David Helm. Beide zeichnen hier sowohl konzeptionell als auch kompositorisch verantwortlich als gemeinsame Bandleader.

Fosterchild ist ein beeindruckend klangvolles und selbstbewusstes Statement zweier Musiker, die ihre eigene Vision verfolgen. Die Intensität und lebendige Ausstrahlung der durchdachten und spannenden Musik lässt keinen Zweifel, dass es sich um ein Herzensprojekt handelt. So ist auch der Albumtitel zu verstehen, erklärt Fabian Arends. „Der Name, auf Deutsch Pflegekind, spiegelt ganz gut unsere Arbeitsweise wider. Wir sind im musikalischen Sinne ständig auf der Suche nach dem Neuen, Unbekannten, Fremden vielleicht. Ihm schenken wir unsere volle Aufmerksamkeit, nehmen es in uns auf und machen es uns zu eigen, bis es nicht mehr fremd ist.“

Fabian Arends - dr
David Helm - b
Kaspar Tranberg - trp
Sebastian Gille - sax
Elisabeth Coudoux - cel
Philipp Zoubeck - p
Theresia Philipp - sax
Bastian Stein - trp
Christoph Möckel - sax
Simon Nabatov - p

Schlagzeuger Fabian Arends und Bassist David Helm zählen als Bandleader und gemeinsame Rhythmusgruppe längst zu den arrivierten Protagonisten der deutschen, kreativen Jazzszene. In gemeinsamen Projekten mit Florian Ross, Niels Klein und Jürgen Friedrich waren sie ebenfalls zu hören wie in Arends' eigenem Quartett mit Wanja Slavin und Simon Seidl. Außerdem ist Arends Teil von Jason Seizers Cinema Paradiso mit Jonas Westergaard und Pablo Held oder dem Thomas Rückert Trio mit Thomas Morgan. David Helm ist zu hören mit Sebastian Gramss' Bassmasse, dem Philip Zoubek Trio, Pollon oder seiner eigenen Indie-Pop-Band Marek Johnson.